PASCALINAS GESCHICHTE

Die Frauenakademie Pascalina wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet, um sich der Förderung und beruflichen Qualifizierung von Frauen zu widmen. Galt es in den Anfangsjahren vor allem ein breit gefächertes Angebot an Kursen zur Weiterbildung zur Verfügung zu stellen, so hat der technologische Wandel der letzten Jahre dazu geführt, dass ganz neue Tätigkeitsfelder entstanden sind und Spezialisierung gefragt ist.

ENTWICKLUNG

2019

Weiterführung des bestehenden Kursprogrammes, inklusive Ergänzung mit dem Schwerpunkt Buchhaltung

2017 – 2018

Einzeltraining in den Fachbereichen EDV, Englisch und Online Marketing und Vertiefung der bewährten Kursreihe New Skills Büro & Verwaltung mit 3 fachlichen Schwerpunkten:
• Online Marketing
• Vertrieb & Kundenmanagement
• Kostenrechnung

2016

Erstmals zum bestehenden Kursprogramm:
Kompetenz mit System: Finanz- und Rechnungswesenassistenz – eine stufenweise Ausbildung bis zur ao. Lehrabschlussprüfung

2015

Start der berufsbegleitenden Ausbildung zur Kinderbetreuerin NÖ / Kindergartenassistentin W

2012 – 2016

Büroprofi für Frauen mit 4 verschiedenen Qualifizierungskursen:
• Büro & Verwaltung
• Handel & Einzelhandel
• Buchhaltung
• Personalverrechnung

2010

Kompetenzzentrum für Frauen beinhaltet nun:
• Office und Sales Expertin
• Buchhaltung in Theorie und Praxis
• Personalverrechnung Kompakt Plus

2007 – 2009

Start des Kompetenzzentrums mit 3 Ausbildungsschienen: OFFICE, SALES und TOURISMUS für jeweils 12 Frauen.

2006

New Work – New Life: Das neue Frauenkolleg verbindet fachliche Module mit Kommunikation und Sozialkompetenz

Wiedereinstieg mit Zukunft: berufliche Orientierung für Frauen und Unterstützung im Bewerbungsprozess

2005

Angebotserweiterung: Qualifizierung und Vermittlungsunterstützung für Frauen in Zusammenarbeit mit dem AMS sowie neue Privatkurse: Tanz und Pilates

2004

Kurskonzept K-I-S-S: Modulare Kurse in Zusammenarbeit mit dem AMS für Frauen im Alter zwischen 19 und 25 Jahren sowie Frauen ab 45 Jahren, bieten eine kaufmännische Ausbildung mit fundierten IT-, Social Skills- und Sprachen-Elementen

2001

Gründung der Frauenakademie Pascalina und Ausbau des Angebots:
• Ausbildung PEB: Persönlichkeitsbildung, EDV inkl. ECDL-Prüfung und   Betriebswirtschaft
• Neue Privatkurse: 3-semestriger Ausbildungslehrgang zur EDV-Trainerin und Telemanagerin sowie zur Trainerin für Social Skills

2000

Ausbildung zur EDV-Trainerin und Telemanagerin und Autorisierung als ECDL-Testcenter
Initiierung des Mentoring-Cafés als Plattform für Informationsaustausch und Erweiterung des Privatkurseangebots: Fremdsprachen

1999

Aktivierende Maßnahme Englisch wird in den Fachkurs EDV aufgenommen.
Erweiterung Privatkurse: Betriebswirtschaft

1997 – 1998

Ausbildung zur EDV-Kommunikationsfachfrau (EKFF) und Privatkurse

1995

1. Fachkurs EDV mit Bewerbungstraining

1992

Weiterentwicklung des Kursprogrammes und Umstellung auf 16-Wochenkurse

1991

Gründung Verein Pascalina und Beginn mit 3-Monatskursen für EDV und Büro sowie mit einem EDV-Firmenkurs